RSS

Savage Worlds und Draufgängerförderung?

07 Okt

Nach der letzten Runde am Montag im Vietnamsetting habe ich nachträglich noch darüber nachdenken müssen, ob das Regelsystem von Savage Worlds einen nicht stärker zu draufgängerrischen Taten verleitet. Die Regelung über „nicht-Wildcard-NSC’s“ lässt mich im Laufe des Spieles doch dazu handeln, dass ich versuche in Arnie Manier das Kampfgeschehen massiv zu beeinflussen. Durch die Dreiersalven und das vereinfachte Schadenssystem der 08/15 NSC’s entwickel ich eine Art und Weise zu spielen, wie ich sie sonst nicht erwartet hätte. Ich versuche im Gegensatz zu anderen Rollenspielen noch weiter an meine Grenzen zu gehen, da ich immer die 50% / 50% Chance abwäge ob es sich nun im einen gegnerischen Wildcard Charakter handelt, oder nicht! Natürlich spielt das Würfelglück des Leiters immer eine wichtige Rolle, aber im Regelfall kann man das doch voll ausnutzen und auf die Kacke hauen, finde ich zu mindestens.

Die SL-Handhabung ist natürlich bei einer gegnerischen Gruppe immer ein wenig anders, aber grundsätzlich verführt es mich zum ersten Mal, den Mumm an den Tag zu bringen einer Gruppe von Gegnern den Stinkefinger zu zeigen und den Abzug zu betätigen. Ich bin wirklich nicht der Typ, der sich vor einem Spielabend hinsetzt und bei einem Glas Rotwein die Story des eigenen Charakters durcharbeitet, um sich dann rollenspieltechnisch ein wenig abzuheben. Das habe ich früher so gemacht, aber mittlerweile zählt das kaum noch. Das führt in meinen Augen allerdings nicht dazu, dass das Rollenspiel qualitativ schlechter wird. Ich empfinde es eher einer Eigenschaft, die wohl einige aus unserer Gruppe betrifft; das gesunde Desinteresse.

„So what? Du bist noch mal wer? Ach ja okay… Du schießt mit was? Kannst du das auch? Gut, den Rest klären wir später!“

Ich regiere in der Realität echt nicht anders, da für mich nur zählt, dass er der Gruppe mit seinen Fähigkeiten was nutzt. Erst WENN ich merke, dass er wirklich was drauf hat, habe ich auch Interesse, im Rollenspiel nachzufragen, was seine Hintergrunddetails betrifft. Ein Beispiel für Fälle, wo ich am Anfang schon diverse Hirnlappen schließe:

„Mein Name ist Sir XY, ich bin ein berüchtigter Räuber und habe beim wöchentlichen Markt schon einen Kartoffelwagen mitgehen lassen. Ich habe viele Muskeln und kann Zweihänderschwerter einhändig tragen, zusätzlich habe ich 20 Dolche wie ein Patronengurt um meinem Körper baumeln und die beiden Äxte an meinem Stiefel sind magisch! Habe ich schon erwähnt, dass ich Sex erst nach der Eheschließung unterstütze?“

Träumer!

Ich habe wenig Bock mit Leuten zu spielen, die sich so als unglaublich super darstellen. Mich interessiert auch nicht, wie die Person im Detail aussieht, da ich mir das meiste eh nicht merke. Wozu auch? Ich gehe in jedes Abenteuer mit dem Gedanken rein, dass es mein letztes sein könnte. Eine wirkliche Charakterbeschreibung entsteht doch eigentlich erst dann, wenn der Charakter schon zig Abenteuer hinter sich hat und DANN auch mal wirklich was erzählen kann, wo der Rest wenigstens mitgehen kann und das auch unterstützt:

„Jau, weiss ich noch… War ’ne geile Zeit… Kannst du dich noch daran erinnern, als…? “

So hab ich vorher schon in RPG Systemen gehandelt und in Savage Worlds verstärkt es sich noch mehr. Der Pulp-Effekt führt in mir ständig dazu, mal so richtig die Sau raus zulassen. Wenn der Leiter meint, dass man es übertreibt, ist es kein Ding. Aber bis dahin werde ich das Gefühl nicht los, dass ich in Savage Worlds mal so richtig Spaß haben kann!

Bitte nicht über Grammatik und Rechtschreibung wundern, die Urlaubsbierchen ziehen mehr als ich dachte.

😀

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 7. Oktober 2009 in Allgemein

 

Eine Antwort zu “Savage Worlds und Draufgängerförderung?

  1. TheClone

    7. Oktober 2009 at 10:57

    Hm ,wegen dieser Eigenschaften habe ich SR3 immer gemocht, aber da ist es wohl nicht ganz so krass. Aber SW steht sowieso auf meiner Liste🙂

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: