RSS

Wieviele Piercings werden es werden?

18 Mrz

So, morgen gehts also wieder los, Dark Heresy! Ich freue mich schon sehr darauf und arbeite momentan neben dem Abenteuer an meinem Gandalf. Einerseits habe ich nach „The Book of Eli“ Lust auf einen Kleriker im Stil von Eli – durch die Welten wandernt, mit Rucksack und einer dicken fetten Bibel – andererseits reizt mich auch sehr ein Assassine mit Melterbomben, Raketen und Panzerfaust – eher problematisch ist wohl aber die Erscheinung.

Seit Jahren beschreiten meine Charaktere immer das selbe Klischee, stark gepierct, gedehnte Ohren, tätowiert, kurze Baggipant. Bislang konnte ich diese Erscheinung auf die ein oder andere Weise umsetzen, erstmals wirds mir jedoch bei DH schwer gemacht. Für mich ist ein Assassine, statt mit engem Lederanzug, mit kurzer Carmo-Baggi und vollgepackten Rucksack gut vorstellbar, nur Sprüche wie „Das ist nicht Regeltreu“ bringen mich doch ins Zweifeln, kann doch bei der Charaktererschaffung ein Piercingsatz  oder Gesichtstattoo ausgewürfelt werden. Ein Kleriker mit fetten Ohrlöchern nicht möglich?! Merkwürdig, das die halbe Inquisition mit Bullenringen rumläuft …

Ich finde Servorüstung mega hässlig, Panzerung ansich sagt mir kaum zu und wird bei mir aufs Nötigste begrenzt. Ein Gedanke am Rande vom Rande…

So frage ich mich, ist die Fantasie meiner „Mitspieler“ mittlerweile so abgestumpft, dass nur noch Vorgaben ihre Welten bereichern?! Das macht mich in gewissem Maße traurig, denn es ist tatsächlich so, dass mancher Spieler nur noch langweilige 08/15 Chars ins Feld schickt „Schlag mal Seite X im Buch auf, das ist mein Charakter, genau so sieht er aus“

Gähnende leere und das Zirpen einer Grille bleiben zurück – hauptsache es wird Klug geschissen, weil man selber auf Individualität und Kreativität setzt 😀

… daher wohl ein Assassine oder Kleriker mit Rucksack, masse an Piercings, fett gedehnten Ohren, kurzer Carmobaggi und schön viel Boooom  …

Themawechsel

Erschreckend finde ich mittlerweile ebenfalls, das manche Spieler nur noch in Kämpfen aktiv werden und an Abenden in denen bewusst wenig Impulse gesetzt werden, ihre Ideenlosigkeit bereits zu den Ohren herausquillt, dabei hatte ich doch eigentlich vor, mehr auf Rollenspiel und weniger auf Geballer zu setzen – mir scheint die Konsole machts zu Nichte.

Nachdem ich also diese stumpfen Gedanken einfach mal sinnlos innen Blog geklatscht habe, widme ich mich wieder dem Abenteuer und der Anzahl meiner SLC Piercings…

Ach… der Irokesenschnitt darf nicht vergessen werden…

Grüße

Matt

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 18. März 2010 in Allgemein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: