RSS

Rufe aus dem Untergrund

14 Apr

In diesem Artikel möchte ich mich einmal Unknown Armies widmen. Unknown Armies ist bei uns in Deutschland leider sehr weit in den Untergrund gerückt. Das Leider aus dem Grund, weil es ein Spiel ist, welches ich unglaublich genial finde – es zählt zu meinen Topgames!

Ich zitiere kurz die Beschreibung aus dem Haus der Renunziation, in der Hoffnung, da es keinen Stunk gibt (bin nicht so der zitierer 😀 – also sorry an Tom, wenns uncool ist):

„Im okkulten Untergrund gibt es keine normalen Menschen. Hier leben besessene Visionäre, Schlägertypen mit Doktortiteln. Dealende Hermaphroditen, Kriegsveteranen auf der Jagd nach Freimaurern. Kinder, die als Götter erzogen wurden. James Dean – Jünger, Katzenversteher. Terroristen mit ganzheitlicher Weltsicht. Stigmata tragende Talkshow – Moderatoren. Typen die glauben, dass wir nie auf dem Mond waren. Typen, die glauben, dass sie auf dem Mond waren. Typen, die glauben, dass sie der Mond sind. Typen wie du… Jeder von euch kennt ein Geheimnis, das kein anderer versteht. Und jeder von euch kann die Welt verändern.“

Vor etwa einem Jahr habe ich in einer Dreiergruppe Unknwon Armies geleitet, die Rund lief nicht lange, aber diese wenigen Spiele fande ich unglaublich genial, waren mit meine besten Spielabende. Seitdem ist es aber wieder schwerer geworden, Leute ans Land zu ziehen, die UA spielen wollen. Als kleiner Ausgleich hat im okkulten Untergrund nun eine Online Runde gestartet hat. Vielleicht haben ja sogar die Spieler aus der damaligen Gruppe lust der aktuellen Gruppe beizutreten, es geht um die selbe Geschichte wie damals und da die Story damals auch nicht zuende gespielt wurde… wie gesagt.

Ausserdem arbeite ich momentan im Haus der Renunziation mit und bastle dort an einigen kleinen wirren Gerüchten, also schaut auch hier ruhig mal vorbei und pusht eins meiner liebsten Games. Hier gibt es auch Lite Regeln und Wallpaper… also hopp hopp.

Wäre also cool, wenn tatsächlich mal wieder eine Unknown Armies Runde gespielt werden würde und sonst, schaut trozdem mal rein.Ja ich weiß, dass ist gerade ein wenig „Fremdwerbung“ aber das muss auch mal sein!

Grüße

Matt

Anmerkungen: Die Urheberrechte für das Bild liegen bei Vortex Verlag GbR Tim Struck & Michel Strack Zimmermann

 
3 Kommentare

Verfasst von - 14. April 2010 in Pen and Paper Rollenspiel

 

3 Antworten zu “Rufe aus dem Untergrund

  1. Tom

    15. April 2010 at 08:19

    Ich freu mich über jeden Artikel der zu Unknown Armies erscheint oder wo es Erwähnung findet. Insofern ist das mit dem zitieren schon okay. 🙂

     
  2. PiHalbe

    15. April 2010 at 17:19

    Ich habe Unknown Armies eher als System für Einzel-Abenteuer erlebt, denn es hat wirklich sehr geniale Szenarien (etwa in den Schnellschüssen). Wie und ob man damit eine Kampagne realisieren kann, sei mal dahin gestellt.

    Aber wenn es gut geht, haben wir bald auch eine UA-Runde im Open EinzelKnaller, yay!

     
  3. Tom

    15. April 2010 at 18:12

    Wenn man sich ein wenig mühe gibt, dann kann man auch bei UA eine Kampagne machen. Wir spielen jetzt an einer 8 Abende lang. Wird wohl auch noch ne Weile dauern, bis wir ein Ende erreicht haben. Aber wahrscheinlich drehen wir vorher alle am Rad, bevor wir fertig sind. 🙂

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: